Skip to content

Schulze

Schulze published on

Variationen

Schulz, Scholz, Schultze, Scholte, Scholtes, Scholtis, Scholtys, Schulte, Schultheis, Schultheiß

Namensverwandtschaft

Vogt, Voigt, Richter


Der Schultheiß oder Schuldheiß (von althochdeutsch sculdheizo ‚Leistung Befehlender‘, latinisiert (mittellat.) sculte(t)us) bezeichnet einen in vielen westgermanischen Rechtsordnungen vorgesehenen Beamten, der Schuld heischt: Er hatte im Auftrag seines Herren (Landesherrn, Stadtherrn, Grundherrn) die Mitglieder einer Gemeinde zur Leistung ihrer Schuldigkeit anzuhalten, also Abgaben einzuziehen oder für das Beachten anderer Verpflichtungen Sorge zu tragen. (Wikipedia)

Ein Schultheiß
Ein Schultheiß. Holzschnitt von Peter Flötner (16. Jahrhundert)

Orte

Augsburg, Chemnitz, Claußnitz, Gersthofen, Hartmannsdorf, Köthensdorf, Limbach-Oberfrohna, München, Neuburg an der Donau, Pleißa, Schondorf am Ammersee, St. Alban, Starnberg, Wüstenbrand

Secondary Sidebar