Skip to content

Herkunftsorte unserer Bayern-Verwandtschaft.

Wappen Jachenau

Jachenau

Jachenau published on Keine Kommentare zu Jachenau

Jachenau ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen. Jachenau liegt 80 km südlich von München, zwischen Bad Tölz und Garmisch-Partenkirchen, in den Bayerischen Voralpen auf der Südseite der Benediktenwand (1801 m) und nahe am Walchensee. (Wikipedia)

Weiterlesen … Jachenau

Wappen Utting

Utting am Ammersee

Utting am Ammersee published on Keine Kommentare zu Utting am Ammersee

Utting am Ammersee ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Landsberg am Lech. Gemeindeteile: Utting am Ammersee, Gut Achselschwang, Holzhausen am Ammersee. Die ältesten Spuren menschlicher Siedlungstätigkeit in Utting gehen bis ins zweite Jahrhundert v. Chr. zurück (Keltenschanze). Während der Römerzeit führte die wichtige Via Raetia an Utting vorbei und lässt auf einen Fortbestand menschlicher Siedlungstätigkeit im Ort schließen.

Utting leitet sich ab vom germanischen Personennamen Uto, Utto oder Outo; das Suffix „-ing“ bedeutet „zugehörig zu“. Utting bedeutet also: „Siedlung der Leute des Utto“. 1122 wird Utting erstmals urkundlich erwähnt. (Wikipedia)

Weiterlesen … Utting am Ammersee

Wappen Hofstetten

Hofstetten (mit Hagenheim)

Hofstetten (mit Hagenheim) published on Keine Kommentare zu Hofstetten (mit Hagenheim)

Hofstetten ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Landsberg am Lech und Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Pürgen. Ortsteile: Hagenheim mit den Weilern Grünsink und Memming sowie Hofstetten. (Wikipedia)

Weiterlesen … Hofstetten (mit Hagenheim)

Wappen Brannenburg

Brannenburg

Brannenburg published on Keine Kommentare zu Brannenburg

Brannenburg ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Rosenheim. Brannenburg befindet sich rund 15 km südlich von Rosenheim, 88 km westlich von Salzburg, 22 km nördlich von Kufstein, 28 km östlich von Miesbach sowie 70 km von der Landeshauptstadt München entfernt.

Es gibt 38 Ortsteile: Aich, Altenburg, Antritt, Baumgarten, Bichl, Brannenburg, Brunnthal, Degerndorf am Inn, Eiblwies, Erlach, Gembachau, Gmain, Gmain am Inn, Grießenbach, Hinterkronberg, Hinterleiten, Höf, Höllenstein, Kirchbach, Kogl, Lechen, Mail, Milbing, Mooseck, Ried, Sägmühle, Sankt Margarethen, Schwaig, Schweinsteig, Steg, Steinberg, Thann, Tiefenbach, Vorderkronberg, Vorderleiten, Wart, Weidach, Wiesenhausen, Schwarzlack (Wikipedia)

Weiterlesen … Brannenburg

Wappen Siegsdorf

Siegsdorf

Siegsdorf published on Keine Kommentare zu Siegsdorf

Siegsdorf ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Traunstein und liegt direkt an der A 8 von München nach Salzburg.

Siegsdorf (im Dialekt: „Siagsdorf“) ist Sitz einer politischen Gemeinde und einer römisch-katholischen Pfarrei (frühere Wallfahrt zum geneigten Haupt). Nächste größere Stadt ist Salzburg, ca. 25 km östlich entfernt. Nahe Siegsdorf vereinigen sich der ‚Rote‘ und der ‚Weiße‘ Arm zur Traun, die weiter über Traunstein und Altenmarkt fließt und in die Alz mündet. Richtung Süden befinden sich die Ausläufer der Voralpen – hier des Hochfelln. Den höchsten Punkt der Gemeinde bildet der Zinnkopf mit 1227 m. (Wikipedia)

Weiterlesen … Siegsdorf

Wappen Rosenheim

Rosenheim

Rosenheim published on Keine Kommentare zu Rosenheim

Die kreisfreie Stadt Rosenheim liegt im Regierungsbezirk Oberbayern im Alpenvorland, am Zusammenfluss von Mangfall und Inn. Sie ist umschlossen vom Landkreis Rosenheim und gleichzeitig dessen Verwaltungssitz. Mit über 60.000 Einwohnern ist Rosenheim nach München und Ingolstadt die drittgrößte Stadt in Oberbayern und eines von 23 bayerischen Oberzentren. (Wikipedia)

Weiterlesen … Rosenheim

Wappen Traunstein

Traunstein

Traunstein published on Keine Kommentare zu Traunstein

Traunstein ist eine Große Kreisstadt und Sitz des gleichnamigen Landkreises im Regierungsbezirk Oberbayern. Sie liegt am Fluss Traun im Chiemgau.

Traunstein ist eine Einkaufs- und Behördenstadt, die als Sitz des Amts- und Landgerichts Traunstein sowie von 17 Schulen mit fast 10.000 Schülern überregionale Bedeutung besitzt.

Weithin bekannt ist der traditionelle Georgiritt alljährlich am Ostermontag.

Weiterlesen … Traunstein

Wappen Landsberg am Lech

Landsberg am Lech

Landsberg am Lech published on Keine Kommentare zu Landsberg am Lech

Landsberg am Lech ist eine Große Kreisstadt und Verwaltungssitz des gleichnamigen Landkreises im Regierungsbezirk Oberbayern. Das Mittelzentrum liegt rund 55 Kilometer westlich von München und etwa 38 Kilometer südlich von Augsburg an der Romantischen Straße und zählt laut Deutschem Wetterdienst zu den sonnigsten Städten Deutschlands. Landsberg ist das Zentrum des Lechrains, der Grenzlandschaft zwischen Altbayern und Schwaben. Die Stadt liegt am Hochufer des Lechs und besitzt eine gut erhaltene und sehenswerte Altstadt. (Wikipedia)

Weiterlesen … Landsberg am Lech

Wappen Gmund

Gmund am Tegernsee

Gmund am Tegernsee published on Keine Kommentare zu Gmund am Tegernsee

Gmund am Tegernsee (amtlich: Gmund a.Tegernsee) ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Miesbach. Sie liegt am Nordufer des Tegernsees, wo sich auch der Ursprung der Mangfall befindet.

Miesbach und Schliersee sind etwa 10 km von Gmund entfernt, Holzkirchen und Bad Tölz liegen jeweils 15 km entfernt. Rosenheim (38 km) und in die Landeshauptstadt München (46 km) sind die nächstgelegenen Oberzentren der Gemeinde. (Wikipedia)

Weiterlesen … Gmund am Tegernsee

Secondary Sidebar