Skip to content
Wappen Hartmannsdorf

Hartmannsdorf

Hartmannsdorf published on Keine Kommentare zu Hartmannsdorf

Hartmannsdorf ist eine Industriegemeinde im Landkreis Mittelsachsen nahe Chemnitz im Freistaat Sachsen. Die Gemeinde zwischen Limbach-Oberfrohna, Mühlau (Sachsen) und Burgstädt grenzt unmittelbar an die nordwestlichen Gebiete der Stadt Chemnitz. (Wikipedia)

Weiterlesen … Hartmannsdorf

Wappen Burgstädt

Burgstädt

Burgstädt published on Keine Kommentare zu Burgstädt

Burgstädt ist eine Kleinstadt im Westen des Landkreises Mittelsachsen im Freistaat Sachsen und ist Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Burgstädt.

Die Stadt liegt rund acht Kilometer nordöstlich von Limbach-Oberfrohna und 15 Kilometer nördlich von Chemnitz zwischen den Tälern der Flüsse Zwickauer Mulde und der Chemnitz, die nördlich der Gemeinde zusammenfließen. (Wikipedia)

Weiterlesen … Burgstädt

Wappen Lichtenau

Lichtenau

Lichtenau published on Keine Kommentare zu Lichtenau

Lichtenau ist eine Gemeinde im Landkreis Mittelsachsen (Sachsen). Im Süden grenzt Lichtenau an die Stadt Chemnitz. Im Westen stellt der Fluss Chemnitz und im Osten die Zschopau die Gemeindegrenze dar.

Die Gemeinde umfasst acht Ortsteile: Auerswalde, Biensdorf, Garnsdorf, Krumbach, Merzdorf, Niederlichtenau, Oberlichtenau, Ottendorf

Weiterlesen … Lichtenau

Wappen Lunzenau

Lunzenau (et al)

Lunzenau (et al) published on Keine Kommentare zu Lunzenau (et al)

Lunzenau ist eine Kleinstadt im Landkreis Mittelsachsen im mittleren Sachsen. Die Stadt liegt im Mittelsächsischen Granulitgebirge, direkt an der Zwickauer Mulde und ist ca. 25 km von Mittweida, ca. 25 km von Chemnitz und ca. 65 km von Leipzig entfernt. (Wikipedia)

Weiterlesen … Lunzenau (et al)

Wappen Chemnitz

Glösa (Glösa-Draisdorf)

Glösa (Glösa-Draisdorf) published on Keine Kommentare zu Glösa (Glösa-Draisdorf)

Glösa-Draisdorf wurde am 1. Juli 1950 nach Chemnitz eingemeindet und ist ein nördlich gelegener Stadtteil von Chemnitz. Angrenzende Gemeinden und Chemnitzer Stadtteile sind (von Norden im Uhrzeigersinn) Auerswalde, Ebersdorf, Furth, Borna-Heinersdorf und Wittgensdorf. (Wikipedia)

Weiterlesen … Glösa (Glösa-Draisdorf)

Wappen Borna

Borna

Borna published on Keine Kommentare zu Borna

Borna ist eine Große Kreisstadt in Sachsen, etwa 30 km südlich von Leipzig. Die Stadt ist der Verwaltungssitz des Landkreises Leipzig.

Sie liegt inmitten der Metropolregion Mitteldeutschland, so ist Leipzig 33 km, Gera 50 km, Chemnitz 58 km, Halle 67 km, und Dresden 113 km entfernt. Benachbarte größere Städte sind Altenburg in 17 km, Grimma in 24 km und Zeitz in 35 km Entfernung. (Wikipedia)

Weiterlesen … Borna

Wappen Lichtenau

Auerswalde

Auerswalde published on Keine Kommentare zu Auerswalde

Auerswalde ist ein Ortsteil der sächsischen Gemeinde Lichtenau im Landkreis Mittelsachsen. Bis zum 31. Dezember 1998 war Auerswalde eine selbstständige Gemeinde.

Weiterlesen … Auerswalde

Ahnenforschung Thomas Liebert

Ahnenforschung Thomas Liebert

Ahnenforschung Thomas Liebert published on Keine Kommentare zu Ahnenforschung Thomas Liebert

» Ahnenforschung Thomas Liebert – Heimat- u. Familienforschung bedingen einander. Diese WWW-Präsenz soll beides behandeln und verbinden. Dabei liegt der Schwerpunkt auf dem Gebiet nördlich und westlich von Chemnitz.

Wappen Chemnitz

Chemnitz (Karl-Marx-Stadt)

Chemnitz (Karl-Marx-Stadt) published on Keine Kommentare zu Chemnitz (Karl-Marx-Stadt)

Chemnitz (von 1953 bis 1990 nach Karl Marx als Karl-Marx-Stadt benannt) ist eine kreisfreie Stadt im Südwesten des Freistaates Sachsen. Sie ist die drittgrößte Stadt sowie eines der sechs Oberzentren von Sachsen. Die Großstadt liegt am Nordrand des Erzgebirges im Erzgebirgsbecken. Chemnitz ist Hauptsitz der Landesdirektion Sachsen und Teil der Metropolregion Mitteldeutschland. (Wikipedia)

Weiterlesen … Chemnitz (Karl-Marx-Stadt)

Wappen Claußnitz

Claußnitz

Claußnitz published on Keine Kommentare zu Claußnitz

Die Gemeinde liegt etwa 15 km nördlich der Stadt Chemnitz zwischen den Städten Burgstädt und Mittweida. Claußnitz liegt am Fluss Chemnitz und breitet sich in östlicher Richtung aus.

Weiterlesen … Claußnitz

Secondary Sidebar