Skip to content

Album der Rittergüter und Schlösser im Königreiche Sachsen

Album der Rittergüter und Schlösser im Königreiche Sachsen published on

Bei meinen Recherchen zu den Geburts- und Wohnorten unserer Vorfahren bin ich auf eine wunderschöne und sehr interessante Sammlung zu Rittergütern und Schlössern in Sachsen gestoßen.

Diese herrlichen Stiche und die Beschreibungen dazu vermitteln einen hervorragenden Eindruck auf die Zeit, in der unsere Ahnen dort lebten. Da die Bilder der Gebäude und Orte mittlerweile gemeinfrei sind (*), werde ich nach und nach die bisherigen Orte damit ergänzen.

Weiterlesen … Album der Rittergüter und Schlösser im Königreiche Sachsen

Erlau

Erlau published on Keine Kommentare zu Erlau

Die Gemeinde Erlau ist ein Verbund ländlich geprägter Waldhufendörfer im Landkreis Mittelsachsen in Sachsen.

Erlau erstreckt sich zwischen den Städten Mittweida, Rochlitz, Geringswalde und Waldheim. Das Dorf liegt im Mittelsächsischen Hügelland (Sächsisches Burgen- und Heideland) nahe der Burg und der Talsperre Kriebstein.

(Wikipedia)

Weiterlesen … Erlau

Wappen Hainichen

Hainichen

Hainichen published on Keine Kommentare zu Hainichen

Hainichen ist eine sächsische Kleinstadt mit knapp 9000 Einwohnern im Zentrum des Landkreises Mittelsachsen. Sie befindet sich 26 Kilometer nordöstlich von Chemnitz, 66 Kilometer südöstlich von Leipzig, 44 Kilometer westlich von Dresden, 17 Kilometer nordwestlich von Freiberg an der Kleinen Striegis.

Im Jahre 1276 erstmals urkundlich erwähnt, erlangte die Stadt durch die Herstellung von Tuchen überregionale Bedeutung. Von 1933 bis 1990 spielte die Automobilindustrie (Framo, Barkas) eine wichtige Rolle, seit 1990 dominiert ein Automobilzulieferer.

Hainichen ist Geburtsort des Hochschullehrers und Fabeldichters Christian Fürchtegott Gellert, des Mineralogen Christlieb Ehregott Gellert sowie des Erfinders des Holzschliffes, Friedrich Gottlob Keller. Die Stadt wird daher auch Gellertstadt genannt. (Wikipedia)

Weiterlesen … Hainichen

Wappen Geithain

Geithain

Geithain published on Keine Kommentare zu Geithain

Geithain ist eine Kleinstadt im Süden vom Landkreis Leipzig. Sie ist Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Geithain. Zur Stadt Geithain gehören außer der Kernstadt die Orte (Eingemeindung in Klammern): Altdorf (1934), Mark Ottenhain (1875), Nauenhain (1995), Niedergräfenhain (1994), Syhra (1994) mit Theusdorf (1935), Wickershain (1974). (Wikipedia)

Weiterlesen … Geithain

Sachsens Kirchen-Galerie

Sachsens Kirchen-Galerie

Sachsens Kirchen-Galerie published on

Aus dem Band 10 – „Inspectionen Penig, Rochlitz, Colditz und Waldheim (um 1840)“ – zu den Kirchen Sachsens werde ich von nun an zu den Beiträgen „unserer“ Orte in Sachsen die wunderschönen Kirchen-Lithografien präsentieren.

Weiterlesen … Sachsens Kirchen-Galerie

Wappen Jöhstadt

Oberschmiedeberg

Oberschmiedeberg published on Keine Kommentare zu Oberschmiedeberg

Oberschmiedeberg ist ein Ortsteil der sächsischen Stadt Jöhstadt im Erzgebirgskreis.

Am 1. Januar 1949 wurde Oberschmiedeberg nach Steinbach eingemeindet. Dieses wurde wiederum zum 1. Januar 1999 nach Jöhstadt eingegliedert, womit es seitdem ein Ortsteil von letzterem ist. (Wikipedia)

Weiterlesen … Oberschmiedeberg

Preßnitztalbahn

Preßnitztal

Preßnitztal published on Keine Kommentare zu Preßnitztal

Im Preßnitztal reihen sich einige Orte an den Flüssen Preßnitz und Schwarzwasser, die im Hinblick auf unseren Stammbaum eine Rolle spielen. Insbesondere ist die Linie Siegert hervorzuheben, deren Vorfahren hier mit den Hammerwerken insbesondere in Oberschmiedeberg verbunden sind. Hierzu ein kleiner Textauszug aus „Hammerwerke im Preßnitz- und Schwarzwassertal“:

Weiterlesen … Preßnitztal

Wappen Arnsfeld

Arnsfeld

Arnsfeld published on Keine Kommentare zu Arnsfeld

Arnsfeld ist ein Ortsteil der Gemeinde Mildenau im Erzgebirgskreis. Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 1385.

Neben dem Hauptort Arnsfeld gehören Oberschaar an der Straße nach Steinbach und Mittelschmiedeberg im Preßnitztal zum Ort. Das Kehrer-Gut bei Oberschmiedeberg liegt ebenfalls auf Arnsfelder Flur und wird nur durch die Preßnitz von dem Jöhstädter Ortsteil getrennt. (Wikipedia)

Weiterlesen … Arnsfeld

Wappen Thum

Thum

Thum published on Keine Kommentare zu Thum

Thum ist eine Stadt im sächsischen Erzgebirgskreis. Nördlich von Thum liegt Gelenau, im Nordosten Venusberg, im Osten Drebach, im Süden Ehrenfriedersdorf und im Westen Zwönitz und Auerbach. (Wikipedia)

Weiterlesen … Thum