Skip to content
Wappen Taura

Köthensdorf

Köthensdorf published on Keine Kommentare zu Köthensdorf

Köthensdorf ist ein Ortsteil von Taura im Landkreis Mittelsachsen in Sachsen.

Im Jahre 1909 wurde Köthensdorf mit dem benachbarten Reitzenhain zusammengeschlossen. Die Gemeinde Köthensdorf-Reitzenhain wurde am 1. März 1994 nach » Taura eingemeindet. (Wikipedia)

Weiterlesen … Köthensdorf

Wappen Hartmannsdorf

Hartmannsdorf

Hartmannsdorf published on Keine Kommentare zu Hartmannsdorf

Hartmannsdorf ist eine Industriegemeinde im Landkreis Mittelsachsen nahe Chemnitz im Freistaat Sachsen. Die Gemeinde zwischen Limbach-Oberfrohna, Mühlau (Sachsen) und Burgstädt grenzt unmittelbar an die nordwestlichen Gebiete der Stadt Chemnitz. (Wikipedia)

Weiterlesen … Hartmannsdorf

Wappen Augsburg

Augsburg

Augsburg published on Keine Kommentare zu Augsburg

Augsburg ist eine kreisfreie Großstadt im Südwesten Bayerns. Die Universitätsstadt ist Sitz der Regierung von Schwaben sowie Sitz des Bezirks Schwaben und des Landratsamtes Augsburg. Augsburg wurde 1909 mit Erreichen der Einwohnerzahl von 100.000 zur Großstadt und ist heute mit rund 288.631 Einwohnern nach der Landeshauptstadt München und Nürnberg die drittgrößte Stadt Bayerns. Der Ballungsraum Augsburg steht bezüglich Bevölkerung und Wirtschaftskraft in Bayern ebenfalls an dritter Stelle und ist Teil der übergeordneten Planungsregion Augsburg, in der etwa 885.000 Menschen leben.

Weiterlesen … Augsburg

Wappen Chemnitz

Chemnitz (Karl-Marx-Stadt)

Chemnitz (Karl-Marx-Stadt) published on Keine Kommentare zu Chemnitz (Karl-Marx-Stadt)

Chemnitz (von 1953 bis 1990 nach Karl Marx als Karl-Marx-Stadt benannt) ist eine kreisfreie Stadt im Südwesten des Freistaates Sachsen. Sie ist die drittgrößte Stadt sowie eines der sechs Oberzentren von Sachsen. Die Großstadt liegt am Nordrand des Erzgebirges im Erzgebirgsbecken. Chemnitz ist Hauptsitz der Landesdirektion Sachsen und Teil der Metropolregion Mitteldeutschland. (Wikipedia)

Weiterlesen … Chemnitz (Karl-Marx-Stadt)

Wappen Claußnitz

Claußnitz

Claußnitz published on Keine Kommentare zu Claußnitz

Die Gemeinde liegt etwa 15 km nördlich der Stadt Chemnitz zwischen den Städten Burgstädt und Mittweida. Claußnitz liegt am Fluss Chemnitz und breitet sich in östlicher Richtung aus.

Weiterlesen … Claußnitz

Halms Hof

Halms Hof published on

Dieses Bild war das erste, das ich gemalt habe (ungefähr 1947, also mit etwa 16 Jahren). Es ist der Bauernhof Halm, damals noch Hindenburgstraße 48 in Hartmannsdorf – kurz nach Ende des 2. Weltkriegs. Am linken Hausgiebel frisch mit Ziegeln reparierter Panzereinschlag (Amipanzer). Im Wohnhaus haben wir gewohnt – oben neben Knobloch. Unten Träber und eine Flüchtlingsfrau mit Tochter.

Weiterlesen … Halms Hof

Schulze

Schulze published on

Variationen

Schulz, Scholz, Schultze, Scholte, Scholtes, Scholtis, Scholtys, Schulte, Schultheis, Schultheiß

Namensverwandtschaft

Vogt, Voigt, Richter

Weiterlesen … Schulze

Wappen Limbach-Oberfrohna

Pleißa

Pleißa published on Keine Kommentare zu Pleißa

Pleißa ist ein kleines Dorf 15 km westlich von Chemnitz. Es erstreckt sich entlang des Pleißenbaches, der dem Ort seinen Namen gab. Pleißa ist seit 01.01.1999 ein Stadtteil von Limbach-Oberfrohna im Landkreis Zwickau in Sachsen. An ihn grenzen die Stadtteile Limbach und Kändler, der Ortsteil Meinsdorf der Gemeinde Callenberg sowie der Stadtteil Grüna der Stadt Chemnitz. (Wikipedia)

Weiterlesen … Pleißa

Secondary Sidebar